architectura   n o v a
dipl.-ing. frank linnekogel
frank linnekogel beim besuch eines architekturseminars in venedig.

büroinhaber
dipl.-ing. frank linnekogel 

studierte an den technischen universitäten stuttgart
und hannover bauingenieurwesen und architektur 
sowie an den unis freiburg und hamburg
philosophie und kunstgeschichte. 

nach erfolgreichem abschluß des architekturstudiums
in hannover  war er u.a. als bauleiter beim umbau des
hamburger rathauses und als projektleiter im schlüsselfertigbau
bei der fa. hochtief in kiel erfolgreich beschäftigt. 

nachdem er schon als student mit seinem büro
architectura
seine ersten entwürfe in der region hannover
realisieren konnte, widmete er sich nach der eintragung
in die liste der architektenkammer niedersachsen
seit dem Jahr 1996 vornehmlich dem aufbau seines
büros, welches er im jahr 2013 wegen der
ausrichtung auf neue themen und unabhängig in Ihren
eigenen büros arbeitenden frei assozierten partnern in

 

architectura nova
linnekogel*partner                                       

 

umbenannte. 



Herr Linnekogel war im Jahr 2014 für den Landkreis Gifhorn im Bauordnungsamt 
tätig und bearbeitete hier alle Bauanträge für Bauten in der Gemeinde Sassenburg
und der Stadt Wittingen zur vollen Zufriedenheit aller BauherrInnen.  

Das Büro - architectura nova - wurde nicht zuletzt aufgrund der Tätigkeit im Bauamt 
des Landkreises Gifhorn aus Hannover nach Gifhorn verlegt.

Es befindet sich jetzt mitten im Zentrum der Stadt direkt am Marktplatz in einem modernisiertem denkmalgeschütztem Fachwerkhaus aus dem Jahr 1664 im
Steinweg 4.

Für einige Aufträge im Nordkreis wurde ein Projektbüro Anfang 2015
in dem sehr schön gelegenem Rundlingsdorf Rade bei Wittingen eingerichtet.


 

Lage des Gifhorner Büro's im Steinweg 4
Blick aus dem Gifhorner Büro
auf den Marktplatz, die St. Nicolaikirche
und das neue Rathaus.
architectura nova  |  dipl.-ing. frank linnekogel - büro: friedr.-ebert-ring 55 14712 rathenow phone +49 171.3828200 mail: info@architectura-nova.de